2003

Der verurteilte New Yorker Drogendealer Monty Brogan (Norton) wird von der Drogenvollzugsbehörde unter Druck gesetzt und bewertet sein Leben neu, bevor er in 24 Stunden für sieben Jahre in den Knast wandert.

25 Stunden

24 Stunden bleiben dem Ex-Dealer Monty Brogan (Edward Norton) noch, bevor er für sieben lange Jahre in den Knast wandert. Er trifft sich an seinem letzten Abend in Freiheit noch einmal mit allen, denen er bislang vorbehaltlos vertraut hat, um den Verräter zu finden. In dieser Runde sind neben seiner atemberaubend schönen Freundin (Rosario Dawson) auch zwei seiner besten Freunde: der Broker Slaughtery (Barry Pepper), der ständig um seinen Job fürchtet, und der schüchterne Highschool-Lehrer Jacob (Philip Seymour-Hoffman). Gemeinsam zelebrieren sie das Ende von Montys bisherigem Leben in einem angesagten Club in New York. Im Geiste durchleben sie noch einmal die vergangenen Jahre und die Bedeutung ihrer Freundschaft. Doch das Misstrauen schwebt wie eine explosive Wolke über ihnen, bis sich die aufgestauten Spannungen in einem überraschenden Ende entladen... Kultregisseur Spike Lee malt mit den Farben der Angst und der Liebe ein meisterliches Bild der Gefühlslandschaft seiner Figuren.

Erscheinungsdatum:

2003