Ein Kleinbetrüger gibt sich als Chef einer Baustelle aus, auf der ein Autobahnabschnitt gebaut wird. Anfangs hofft er nur, etwas Geld zu verdienen, doch sein Schwindel gerät außer Kontrolle. Er betrügt die ganze Region, bis er die Bürgermeisterin einer Stadt kennenlernt, durch die seine Straße führen soll. Sie fasziniert ihn, bevor sie ihm eine Welt der Gefühle offenbart, die er nie kannte.

À l'origine

Frankreich in der Gegenwart. Ein Kleinbetrüger gibt sich als Chef einer Baustelle aus, auf der ein Autobahnabschnitt gebaut wird. Anfangs hofft er nur, ein wenig Geld zu verdienen, doch sein Betrug gerät außer Kontrolle. Er betrügt die ganze Region, heuert Dutzende von Arbeitern an und erfreut sich zynisch an den Gewinnen seines Schwindels, bis er die Bürgermeisterin einer kleinen Stadt kennenlernt, durch die seine Straße führen wird. Sie fasziniert und verunsichert ihn, bevor sie ihm eine Welt der Gefühle offenbart, die er nie kannte. Wie weit wird er gehen, um seine Opfer – und sich selbst – vor seinen eigenen Lügen zu retten? Einige Sequenzen enthalten Blitzlicht-Effekte, die sich auf lichtempfindliche Zuschauer auswirken können.

Erscheinungsdatum:

2009