1974

Die zwei Freunde Bud Spencer und Terence Hill verlangen von einem Gangsterboss, dass er ihren Strandbuggy ersetzt, den seine Schergen zerstört haben. Der Gangster weigert sich, angestachelt von seinem deutschen Psychologen und Berater. Er schickt seine Schläger, um dem Duo den Garaus zu machen, die den Bösen ordentlich eins auf die Mütze geben. Dazu kommt die eingängige Musik von Oliver Onions.

…Altrimenti ci arrabbiamo!

„Wir wollen unseren Buggy, sonst werden wir sauer!“ Diese Warnung geben das legendäre Duo Bud Spencer und Terence Hill an einen Gangsterboss ab, der ihren brandneuen, rot-gelben Strandbuggy zerstört hat. Aber der Gangster will nicht nachgeben, er will geradezu eins auf die Glocke. Dieser kultige Klassiker ist vollgestopft mit gewaltigen Kloppereien und lustigen Einlagen von Anfang bis Ende, und dazu das eingängige Titellied von Oliver Onions. Das Motorradturnier, eine moderne Version der mittelalterlichen Ritterduelle, die rasanten Autoverfolgungsjagden, die Prügelei im Boxstall, der glücklose Scharfschütze „Paganini“ und das Ende, als der Gangsterboss dem Duo sogar zwei neue Strandbuggys gibt, sind nur einige der unvergesslichen Szenen. Aber das ist noch nicht alles! Ben und Kid fahren über den Parkplatz eines Freizeitparks, wo sie unabsichtlich einen der Buggys zerstören. Am Ende stehen sich Ben und Kid wieder bei einem freundschaftlichen „Bier und Würstchen“-Wettstreit gegenüber, um zu bestimmen, wer den verbliebenen Buggy bekommt.

Erscheinungsdatum:

1974