Eine Geschichte über einen Traum, der zur Lüge wurde, und darüber, wie ein Betrug von solch epischem Ausmaß ein ikonisches NHL-Franchise plagte und fast unentdeckt blieb.

Big Shot

Im Jahr 1996 steckten die einst dominanten New York Islanders in ernsten Schwierigkeiten. Schlechte Leistungen und schlechtes Management vergraulten die treue Fangemeinde des Eishockey-Franchises. Das Team war am Boden. Dann tauchte ein Geschäftsmann aus Dallas namens John Spano auf, der sich bereit erklärte, das Team für 165 Millionen Dollar zu kaufen. Die Dinge begannen, für die Islanders aufwärts zu gehen - weit aufwärts. Aber es war alles nur Schall und Rauch. "Big Shot" gibt Einblicke in einen außergewöhnlichen Skandal, der die Islanders verschlang. Mit dem einzigen Interview, das Spano jemals über den Islanders-Deal gegeben hat, ist dieser Film eine unvergessliche Geschichte über einen Traum, der zu einer Lüge wurde - und darüber, wie ein Betrug von solch epischen Ausmaßen zunächst unentdeckt blieb.

Erscheinungsdatum:

2013