1983

Ein komödiantischer Kriminalfilm mit dem saukomischen Duo Bud Spencer und Tomas Milian. Lieutenant Parker, ein schroffer Undercover-Agent, muss den italo-amerikanischen Dieb und Frauenheld Tony Roma verhaften, der mit seinem Charme reiche Frauen verführt, um ihren Schmuck zu stehlen. Am Ende verbünden sie sich gegen einen Mafiaboss für einen unvergesslichen finalen Faustkampf.

Cane e Gatto

Bud Spencer spielt Lieutenant Alan Parker, einen Undercover-Agenten, der den gewitzten Dieb Tony Roma aufspüren und verhaften soll. Tony nutzt seine Attraktivität und seinen Charme, um reiche Frauen zu verführen und dann ihren Schmuck zu stehlen. Parker, der einen Familienurlaub absagen musste, um Tony zu schnappen, ist nicht gerade froh über den Auftrag, aber er schafft es, Tony zu finden und zu verhaften. Der schmierige Tony begibt sich in Teufels Küche, als er einem bekannten Politiker mit Verbindungen zur örtlichen Mafia seinen Ring klaut. Und als Tony einen Mafiamord mitansieht, kommt er auch auf die Abschussliste des Mafiabosses. Parker muss ihn wiederfinden und gleichzeitig der Mafia aus dem Weg gehen. Schließlich gelingt es Parker, Tony wieder zu verhaften und der lokalen Polizei zu übergeben. Jedoch wird die Angelegenheit noch komplizierter, als er rausfindet, dass sein Kollege Tony nicht ins Gefängnis gebracht hat, sondern den Mafiakillern ausliefern will. Tony schafft es, zu entkommen und verbündet sich mit Parker gegen die Ganoven. Nach einer Reihe komödiantischer Einlagen, gewaltiger Schlägereien und lustiger Dialoge mit neapolitanischem Flair, bekommt Parker schließlich den Mafiaboss und den korrupten Politiker mit seinen eigenen Methoden in die Finger. Zu den unvergesslichen Momenten zählen Bud Spencer als falscher Vertreter für Haushaltsgeräte und der finale Faustkampf. Die eingängige Titelmelodie wurde komponiert von den La Bionda Bros.

Erscheinungsdatum:

1983