2000

Was passiert, wenn zwei enge Freunde sich aus Versehen in dieselbe Frau verlieben? Ihre idyllische Freundschaft zerfällt und ihre lang ersehnte Aufführung von Cyrano wird abgesagt. Der dritte Film, in dem Aldo, Giovanni und Giacomo Regie führen und die Hauptrollen spielen, ist eine Liebeskomödie über Freundschaft und Liebe und die Leidenschaft fürs Theater, die mit einer plötzlichen Wendung endet.

Chiedimi se sono felice

Der dritte Film, in dem das berühmte Komödianten-Trio Aldo, Giovanni und Giacomo Regie führt und die Hauptrollen spielt. Diese Liebeskomödie über Freundschaft und Liebe wurde nach „Tre uomini e una gamba“ und „Così è la vita“ veröffentlicht. Die Geschichte spielt in Mailand. Giacomo versucht erfolglos, Giovanni dazu zu überreden, ihren Freund Aldo zu besuchen, der in Sizilien im Sterben liegt. Anhand einer Rückblende führt uns Aldos Stimme drei Jahre in die Vergangenheit, wo diese drei unzertrennlichen Freunde, die den gescheiterten Traum teilen, eine personalisierte Produktion von „Cyrano de Bergerac“ aufzuführen, sich mit Teilzeitjobs durchschlagen. Einer arbeitet als Komparse im Opernhaus „Mailänder Scala“, ein anderer als lebende Schaufensterpuppe in einem Kaufhaus und der andere als Synchronsprecher. Neben beruflichen Schwierigkeiten ist ihnen auch ein erfolgloses Liebesleben gemein. Bis Giovanni eines Tages, als er Aldo einen Gefallen tut, die Hostess Marina kennenlernt und sich in sie verliebt. Nachdem sie eine kurze Weile zusammen waren, bittet Giovanni Marina bei ihm einzuziehen, aber sie teilt seinen Enthusiasmus nicht und beschließt, nach Frankfurt zu ziehen. Die Situation verschlechtert sich; während Giovanni versucht, sie in Frankfurt zu erreichen, sucht Marina ihn in dem Kaufhaus, in welchem er als lebende Schaufensterpuppe arbeitet, aber findet dort Giacomo, der ihn vertritt. Nach wenigen geteilten Stunden, küssen sie einander. Giacomo gibt seinen Gewissensbissen nach und gesteht Giovanni während der Proben für Cyrano, dass er sich in Marina verliebt hat. Giovanni wird so wütend, dass er die Theaterkulisse kurz- und kleinschlägt, und ihre Freundschaft zerfällt. Am Ende der Rückblende sind drei Jahre vergangen, und wir kehren in die Gegenwart zurück, wo Giacomo und Giovanni in Mailand zu Ohren kommt, dass Aldo in Sizilien tödlich erkrankt ist. Sie treffen sich mit Giovannis Ex-Freundin Marina, und am Ende einer langen Reise steht endlich der Tag der Abrechnung bevor, mit überraschenden Folgen.

Erscheinungsdatum:

2000