2003

Eine Familie zieht in ein heruntergekommenes Landhaus, ein einst großes Anwesen. Als sie mit der Renovierung beginnt, stößt sie auf Geheimnisse und eine erschütternde Vergangenheit, die nicht frei von ehemaligen Bewohnern ist.

Das Haus am Fluss

Das Haus am Fluss ist ein gruseliger Thriller, dessen Spannung einen sofort fest im Griff hat. Auf der Flucht vor dem Stadtleben und voller Hoffnung auf ein gesünderes, sichereres Landleben ziehen die New Yorker Cooper Tilson (Dennis Quaid) und seine Frau Leah (Golden Globe-Gewinnerin Sharon Stone) mit beiden Kindern in eine heruntergekommene, alte Villa, in der noch immer die Habseligkeiten der ehemaligen Bewohner liegen. Der Versuch, die alte Villa in ihr Traumhaus zu verwandeln, entwickelt sich zu einem gelebten Alptraum, als der ehemalige Besitzer (Stephen Dorff) auftaucht und eine Reihe von entsetzlichen Vorfällen ihren Lauf nimmt. Panisch begibt sich die Familie unweigerlich auf die Suche nach der dunklen und blutrünstigen Vergangenheit des alten Anwesens.

Erscheinungsdatum:

2003