1959

Der jugendliche Sohn eines Briefträgers, der Hunde nach einer Reihe unangenehmer Begegnungen als seine größten Feinde betrachtet, wird verzaubert und verwandelt sich in einen struppigen Hirtenhund. Als er von einer Intrige erfährt, bei der ein Raketenstart sabotiert werden soll, muss der Hundejunge die Sache in die eigenen Pfoten nehmen.

Der unheimliche Zotti (1959)

Fred MacMurray spielt die Hauptrolle in diesem starbesetzten Film mit Jean Hagen, Tim Considine, Kevin Corcoran und Annette Funicello. Nach jahrelangen nicht gerade freundlichen Begegnungen mit beißwütigen Hunden betrachtet der Postbote Wilson Daniels (MacMurray) den besten Freund des Menschen als Feind. Haarig geht es zur Sache, als sein junger Sohn Wilby (Kirk) durch einen magischen Ring in einen struppigen Hirtenhund verwandelt wird! Kann Wilby den Fluch aufheben und die Pläne eines internationalen Spionageteams vereiteln, oder landen er und sein Vater gar in einer Hundehütte? Witzige Einfälle, Slapstick-Jagden und schräge Gags sind ein riesiger Spaß für zwei- und vierbeinige Familienmitglieder!

Erscheinungsdatum:

1959