Die Wetter-Fee, Leah Waddell hat das zähe Dating-Leben satt und möchte als Meteorologin ernst genommen werden. Sie entscheidet sich dafür ein Jahr lang Single zu bleiben und sich auf ihre Karriere zu konzentrieren. Mit der Entscheidung fängt es an Männer zu regnen. Ihr attraktiver Nachbar Mark, scheint ohne Probleme das Wetter vorhersagen zu können. In dem Versuch ihr etwas über Mutter-Natur beizubringen, kommen sie sich näher. Wird das ihre Entscheidung ins Wanken bringen?

Der Wind weht Richtung Liebe

Als aufstrebende Meteorologin, weiß die Wetter-Frau, Leah, dass es nicht gut ist, wenn es zu viel regnet. Es sei denn, es regnet Männer. Genau das passiert, nachdem sich Leah dazu entschieden hat, sich ein Jahr lang nur auf ihre Karriere zu konzentrieren. Beim Einzug in ihre neue Wohnung lernt sie ihren neuen, attraktiven Nachbarn Mark kennen. Einen Milchbauern, der für ein Jahr beruflich neue Gewässer erkunden will. Leah bleibt fokussiert und geht nur eine Freundschaft mit ihm ein. Ihr neuer Freund bringt ihr bei, Mutter-Natur zu lesen und so ihrem Ziel, mehr als nur eine Wetter-Frau zu sein, näher zu kommen. Die Chemie zwischen den beiden ist nicht zu leugnen. Leah muss sich nun entscheiden, ob sie ihrem Vorsatz treu bleibt oder die Wolken ziehen lässt, um Liebe reinzulassen.

Erscheinungsdatum:

2020