2007

Als ihr seniler Vater, zu dem sie keinen Kontakt mehr hatten, immer mehr abbaut, sehen sich sein Sohn und seine Tochter gezwungen, sich um einen Mann zu kümmern, der sie einst vernachlässigt und misshandelt hat. Ganz gleich, wie schwer das Trauma ihrer unglücklichen Kindheit auf ihnen lastet, die Geschwister entwickeln ein starkes Band der Bewunderung und Zuneigung füreinander.

Die Geschwister Savage

Bis vor kurzem war alles, was John und Wendy Savage (Hoffman, Linney) gemeinsam hatten eine lausige Kindheit und die gleiche DNA. Aber nachdem sie sich jahrelang nicht gesehen haben, sehen sie sich gezwungen, gemeinsam für ihren alten, mürrischen Vater zu sorgen, der ihre prägenden Jahre so schwierig gemacht hat. Das führt dazu, dass die zwei antriebslosen, ewig jungen Mittvierziger vielleicht zu guter Letzt doch noch erwachsen werden müssen. Der Oscar-Gewinner Philip Seymour Hoffman und die Oscar-nominierte Laura Linney liefern unvergessliche Leistungen ab in dieser zum Brüllen komischen Geschichte darüber, endlich seine Jugend hinter sich zu lassen, von der Oscar-nominierten Drehbuchautorin / Regisseurin Tamara Jenkins.

Erscheinungsdatum:

2007