1987

Chaos und Unheil bricht über ein Ehepaar und seinen erwachsenen Sohn herein, als sie Nachbarn ausspionieren, die angeblich eine Mafia-Zeugin auf der Flucht vor der Polizei bei sich verstecken.

Die Nacht hat viele Augen

Die Seattle-Cops Chris (Richard Dreyfuss) und Bill (Emilio Estevez) haben wieder einmal einen Observierungsauftrag. Diesmal gilt es, eine Mafia-Kronzeugin zu finden, die sich auf der Flucht vor Gangstern und der Polizei befindet. Gemeinsam mit einer diensteifrigen Staatsanwältin (Rosie O'Donnell) und einem eigensinnigen Köter nisten sie sich direkt gegenüber der Beobachteten ein, die sich zu Verwandten in einen Villenvorort zurückgezogen hat. Doch leider hält die vorgespielte Familienidylle der Cops nicht, was sie verspricht, und als die Zeugin samt Gangster auftaucht, ist es mit dem Hausfrieden vorbei ... Auch die Fortsetzung von John Badhams erfolgreichem „Stakeout – Die Nacht hat viele Augen“ bietet wieder eine rundum gelungene Mischung aus Comedy und Action-Thriller.

Erscheinungsdatum:

1987