2006

Ofelia erschafft eine Welt voller fantastischer Kreaturen und Schicksale, in der sie die Überreste eines Labyrinths findet, wo sie einen Faun trifft, der ihr ein großes Geheimnis offenbart: Sie ist eigentlich eine Prinzessin. Da sie die Letzte ihres Geschlechts ist, haben sie schon lange auf Ofelia gewartet.

El laberinto del fauno

1944 im ländlichen Spanien. Ofelia ist eine einsame und verträumte 13-Jährige, die mit ihrer Mutter und dem Adoptivvater, den sie nicht mag, in einer Kleinstadt lebt; ein Militäroffizier, der den Auftrag hat, das Rebellengebiet zu durchqueren. In ihrer Einsamkeit erschafft Ofelia eine Welt voller fantastischer Kreaturen und geheimer Schicksale. Eines nachts findet sie die Überreste eines Labyrinths, wo sie einen Faun trifft, der ihr ein großes Geheimnis offenbart: Sie ist eigentlich eine Prinzessin. Da sie die Letzte ihres Geschlechts ist, haben sie schon lange auf Ofelia gewartet. Auf dem Höhepunkt der Nachkriegsrepression muss Ofelia mit ihrer Welt zurechtkommen – durch eine von ihr selbst erdachte Fabel.

Erscheinungsdatum:

2006