1994

Christopher Lloyd ist ein arbeitsloser Schauspieler, mit dessen Hilfe eine Gruppe abenteuerlustiger Teenager das Sommercamp ihrer Träume erschaffen: einen Ort ohne Eltern, Betreuer und ohne Regeln.

Ferien total verrückt

Christopher Lloyd spielt in dieser zum Schreien komischen Komödie mehrere Rollen gleichzeitig. Als arbeitsloser Schauspieler wird er von abenteuerlustigen Teens angestellt, um das Sommercamp ihrer Träume zu schaffen: einen Ort ohne Eltern, Betreuer und Regeln. Doch dann wollen die Eltern vorbeikommen und sehen, was ihre Kinder über den Sommer so treiben.

Erscheinungsdatum:

1994