2002

Eine australische Garagenband versucht, den großen Durchbruch zu schaffen, während sich ihre Mitglieder mit zwischenmenschlichen Angelegenheiten befassen, die die Einheit der Band bedrohen.

Garage Days - Aller Anfang ist schwer

Vom Regisseur von „The Crow“ und „I, Robot“ stammt die hippe und sexy Komödie über eine Garagenband mit allem, was es braucht, um es an die Spitze zu schaffen... außer Talent. In einem Vorort von Sydney, Australien, warten eine Gruppe junger Rocker und ihr ahnungsloser Manager auf ihren großen Durchbruch, aber während sie darum kämpfen, es zu schaffen, können sie ihre Gedanken nicht ordnen oder ihre Hände voneinander lassen. Vollgepackt mit Sex, Drogen und Rock 'n' Roll beweist „Garage Days“, dass man kein Rockstar sein muss, um wie einer zu feiern!

Erscheinungsdatum:

2002