2017

Dank der modernen Medizin und des Wandels sozialer Normen sind die Grenzen zwischen den Geschlechtern fließend geworden: Z. B. kann man seine biologischen Merkmale dem gewünschten Geschlecht angleichen lassen. Dennoch stehen Transmenschen vor Hürden und in der Gesellschaft herrscht Unsicherheit. Fragen dazu beantwortet Moderatorin Katie Couric.

Gender Revolution

Dank der modernen Medizin und des Wandels sozialer Normen sind die Grenzen zwischen den Geschlechtern fließend geworden: Wer fühlt, dass er im falschen Körper geboren wurde, kann seine biologischen Merkmale heute dem gewünschten Geschlecht angleichen lassen. Dennoch stehen Transmenschen immer noch großen Hürden gegenüber - und auch in der Gesellschaft als Ganzes herrscht im Umgang mit ihnen vielfach Unsicherheit: Was heißt es etwa für eine Ehe, wenn der Mann sich nach 30 Jahren zu einer Geschlechtsumwandlung entschließt? Fragen wie diese beantwortet Moderatorin Katie Couric in "Gender Revolution".

Erscheinungsdatum:

2017