Der National Geographic-Forscher und Meeresbiologe Manu San Félix kämpft seit mehr als 30 Jahren für den Schutz der Ozeane und insbesondere des Mittelmeers. Jetzt macht er sich auf die Suche nach anderen Experten mit Lösungen für seine Wiederherstellung. Auf dieser Reise wird Manu Menschen mit kreativen Lösungen zur Rettung des Mittelmeers treffen.

Heroes Of The Mediterranean

Der Meeresbiologe und National Geographic-Forscher Manu San Félix hat mehr als 30 Jahre seines Lebens der Erforschung des Mittelmeers und dem Kampf für seinen Schutz gewidmet. Von Formentera aus, der Insel, auf der er lebt, ist er Zeuge der Zerstörung, die das Meer in den letzten Jahrzehnten erlitten hat. Deshalb begibt er sich auf eine Reise durch die Gewässer des spanischen Mittelmeers, um dessen Zustand zu erforschen, Lösungen für die alarmierende Naturzerstörung zu finden und schlimmere Folgen zu verhindern. Bei diesem Abenteuer wird Manu prominente Verbündete haben, Experten für das Mittelmeer, die seine Sorgen teilen. So zum Beispiel Pierre-Yves Cousteau, Sohn von Jacques Cousteau und von den Vereinten Nationen zum "Bürger des Meeres" ernannt, mit dem er tote Zonen auf dem Meeresboden entdecken wird, die durch die Einleitung von Schwarzwasser im Nationalpark Ses Salines entstanden sind, einem natürlichen Unterwasserparadies zwischen den Inseln Ibiza und Formentera, das vom Parlament der Balearen geschützt und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Neben Cousteau teilt San Félix seine Erfahrungen und sucht nach Lösungen mit Experten auf dem Gebiet des Meeresschutzes, wie dem National Geographic Explorer in Residence Enric Sala, den San Félix bei von der NG Society finanzierten Expeditionen wie dem Pristine Seas Project zur Wiederherstellung der Meeresböden auf der ganzen Welt begleitet hat, dem Professor und Forscher Carlos Duarte, dem Forscher des spanischen Nationalen Forschungsrats Enric Ballesteros oder Emilio Cortés, Museumsexperte der Universität Murcia. Sehr wichtig sind auch die Erfahrungen derjenigen, die die Verschlechterung dieser Gewässer miterlebt haben. Dies ist der Fall bei einem Fischer an der spanischen Costa Brava, mit dem sich Manu trifft, um seine Erinnerungen an das Mittelmeer vor 60 Jahren zu erfahren, als es noch viel sauberer war, was ein Film aus dem Jahr 1940 beweist, den sie gemeinsam ansehen. Auf der Suche nach Lösungen folgt San Félix der Küste bis nach Andalusien, um einen der überraschendsten Köche der Welt zu besuchen, den Sevillaner Ángel León, Besitzer und Chefkoch des Restaurants Aponiente in El Puerto de Santa María in Cádiz, der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde und als "Koch des Meeres" bekannt ist. Er ist ein innovativer Koch, dessen Stil nicht nur eine kulinarische Revolution auslöst. Manus Ziel ist es, eine Botschaft der Hoffnung zu senden.

Erscheinungsdatum:

2019