2001

Der 13-jährige Jay bewirbt sich um dasselbe Stipendium wie der Sohn des Schuldirektors, sein Klassenkamerad Ronny. Als er seine vom Direktor gestohlene Rede zurückholen will, stiehlt er aus Versehen dessen Hund.

Herrchen wider Willen

Der 13-jährige Jay Martin konkurriert mit dem Sohn des Schuldirektors, Ronny Van Dusen, um ein Stipendium. Als der Direktor Jays Rede stiehlt, bricht Jay bei ihm ein, um sie wiederzubekommen. Alles läuft nach Plan, bis er merkt, dass der Hund des Direktors ihm nach Hause gefolgt ist. Jay muss feststellen, dass es kein Zuckerschlecken ist, sich um diesen Hund kümmern zu müssen.

Erscheinungsdatum:

2001