Durch explosive Experimente findet der Ingenieur Hugh Hunt heraus, wie Hitlers Superkanone funktionierte und erforscht den Wettlauf der Alliierten, sie zu zerstören.

Hitlers Superkanone V3

Im Sommer 1944 deckten die Alliierten einen geheimen Plan der Nazis auf: An der französischen Kanalküste ließ Hitler eine Waffe bauen, deren Geschosse die britische Metropole London erreichen sollten - die Superkanone V3. Der Versuch, die Konstruktion durch ein mit Sprengstoff beladenes Flugzeug zu zerstören, schlug fehl. Dank einer neuartigen Bombe des britischen Ingenieurs Barnes Wallis konnten die Alliierten schließlich doch zum erfolgreichen Gegenschlag ausholen. Die Dokumentation erzählt die Geschichte von "Hitlers Superkanone V3" - angefangen von der Entwicklung bis zu ihrer Zerstörung.

Erscheinungsdatum:

2016