2004

Es beginnt mit drei Männern Anfang 40, die über ihr Leben nachdenken. Vincent lebt mit Gabrielle zusammen, Georges mit Nathalie. Sie haben beide je einen fünfjährigen Sohn und das Gefühl, zu ersticken, „bourgeois“ zu werden und in einer Gesellschaft gefangen zu sein, die sie zwingt, zu arbeiten, zu heiraten und Kinder zu haben. Sie sind neidisch auf den dritten Mann, Fred, und seine Freiheit.

Ils se marièrent et eurent beaucoup d'enfants

Es beginnt mit drei Männern Anfang 40, die über ihr Leben nachdenken. Vincent lebt mit Gabrielle zusammen, Georges mit Nathalie. Sie haben beide je einen fünfjährigen Sohn und das Gefühl, zu ersticken, „bourgeois“ zu werden und in einer Gesellschaft gefangen zu sein, die sie zwingt, zu arbeiten, zu heiraten und Kinder zu haben. Sie sind neidisch auf den dritten Mann, Fred, und seine Freiheit: ein Junggeselle, der mit hübschen Mädchen schläft und keinen Terminplan hat.

Erscheinungsdatum:

2004