Zwölf ganz normale Frauen aus dem Fraueninstitut beschließen, ihrem alljährlichen Kalender eine ganz besondere Note zu verleihen.

Kalender Girls

Ältere Frauen, die Marmelade einkochen, sind nichts Besonderes. Frauen, die sich nackt für einen Kalender ablichten lassen, ebenso wenig. Kommt aber beides zusammen, dann ist es etwas Besonderes! Chris (Helen Mirren) und Annie (Julie Walters) sind beste Freundinnen. Als Annies Ehemann an Leukämie stirbt, hat Chris die Idee, den alIjährlichen Kalender einmal „anders“ zu gestalten, um so mehr Geld für das örtliche Krankenhaus zu sammeln. Bald verbreiten sich die Schlagzeilen so weit, dass selbst Hollywood auf die Kalender Girls aufmerksam wird. Inmitten der großen Aufregung, die Chris' Initiative hervorruft, wird die Freundschaft der beiden Frauen auf eine harte Probe gestellt. Basierend auf einer wahren Geschichte inszenierte Regisseur Nigel Cole diese warmherzige, witzige Komödie, wie sie nur das Leben selbst erfinden konnte.

Erscheinungsdatum:

2003