2001

Es ist Sommer - und es gilt das letzte Volleyballmatch vor den Schulferien zu gewinnen. Doch Inken und ihre zwei besten Freundinnen Victoria und Lena haben andere Probleme. Was für den Rest der Welt anscheinend zu den leichtesten Übungen zählt, bereitet den drei Mädchen Kopfzerbrechen. Wie kommen sie endlich zu einem Orgasmus?

Mädchen, Mädchen!

Drei Freundinnen haben ein Problem. Mit ihrem ersten Orgasmus will und will es einfach nicht klappen. Andere Mädchen, wie die attraktive Chayenne, scheinen dagegen wahre Meister in der Kunst der Liebe zu sein. Bei einem Volleyballmatch hören Inken, Victoria und Lena betreten, wie Chayenne mit ihren multiplen Orgasmen angibt. Höchste Zeit, dass die drei sich ernsthaft auf die Suche nach den Wonnen vollkommener Glückseligkeit machen. Denn eines glauben Inken, Victoria und Lena mit Sicherheit zu wissen: Ein Orgasmus setzt Glückshormone frei und ist damit der Schlüssel zu jeglichem Erfolg. Doch wie kommt man zum Höhepunkt, wenn der eigene Freund nur an sich selbst denkt und von weiblichen Wünschen nichts wissen will? Also macht Inken Schluss mit Tim und gibt eine Kontaktanzeige auf. Victoria flirtet übers Internet und Lena verliebt sich unsterblich in Nick, den Schwarm aller Mädchen. Ein turbulenter Sommer beginnt…

Erscheinungsdatum:

2001