2003

Ein angesehener junger Kapitän der britischen Marine führt seine erfahrene Besatzung – einschließlich seines besten Freundes, des Schiffsarztes – auf eine Mission, um ein „Phantomschiff“ aus Frankreich zu übernehmen, das den beängstigenden Ruf hat, britische Schiffe zu versenken.

Master and Commander – Bis ans Ende der Welt

Der Film spielt während der Napoleonischen Kriege und erzählt die Geschichte von Kapitän „Lucky“ Jack Aubrey, bekannt als angriffslustiger Kapitän der britischen Marine, und dem Schiffsarzt Stephen Maturin. Ihr Schiff, die Surprise, wird plötzlich von einem überlegenen Feind angegriffen. Da die HMS Surprise schwer beschädigt und ein Großteil seiner Besatzung verletzt ist, ist Aubrey zwischen Pflicht und Freundschaft hin- und hergerissen, als er eine Verfolgungsjagd mit hohem Einsatz über zwei Ozeane führt, um seinen Feind abzufangen und zu fangen. Es ist eine Mission, die seinen Ruf begründen oder Lucky Jack und seine Crew zerstören kann.

Erscheinungsdatum:

2003