1983

Eine Persiflage auf Spionagefilme mit dem komödiantischen Duo Bud Spencer und Terence Hill. Ein Bauchredner auf Rollschuhen und ein frisch entlassener Knasti mit einer harten Rechten werden für CIA-Agenten gehalten und sollen auf eine gefährliche Mission gehen, um die Welt zu retten.

Nati con la camicia

Eine Persiflage auf amerikanische Spionagefilme mit dem komödiantischen Duo Terence Hill und Bud Spencer in den Hauptrollen. Terence Hill ist ein Bauchredner auf Rollschuhen und Bud Spencer ein kürzlich entlassener Knasti mit einer harten Rechten. Die zwei Fremden geraten in eine Kneipenschlägerei und stehlen aus Versehen einen Lastwagen. Die Verkehrspolizei hält sie für Räuber, aber sie können entkommen und fliehen zum Flughafen. Sie wollen den ersten Flug nach Miami nehmen und geben sich als Passagiere aus, wodurch sie einen kostenlosen Flug erhalten. Erst jetzt merken sie, dass sie für zwei hochklassige CIA-Agenten mit einer Geheimmission gehalten wurden, und sie bekommen einen Koffer voller Geld und ein goldenes Auto. Sie sollen sich als exzentrische texanische Millionäre ausgeben. Ihre Mission ist es, den irren Verbrecher K1 aufzuspüren. Sein böser Plan ist es, die Weltherrschaft zu übernehmen, indem er eine Rakete abschießt, deren Strahlung dann alle Zahlen auf der Welt verschwinden lässt. Keine Zahlen, keine Zivilisation. Zum Glück gelingt es den Helden nach vielen Verfolgungsjagden zu Land und zu Wasser, Schießereien und Faustkämpfen, die bösen Pläne von K1 zu vereiteln und die Welt zu retten.

Erscheinungsdatum:

1983