2006

Lucía wohnt mit ihren Eltern in einer ruhigen Gegend. In der Nacht verliert sie ihren ersten Zahn, aber die Zahnmaus bringt ihr kein Geld. Lucía hat das Gefühl, dass der Zahnmaus Pérez etwas Schlimmes passiert ist. Voller Sorge beschließt sie, nach Pérez zu suchen, mit der Hilfe ihres Cousins Ramiro.

Perez, El Ratoncito de Tus Suenos (aka: The Hairy Tooth Fairy)

Lucía, ein lebhaftes kleines Mädchen, verliert einen Zahn. Ihr Vater Santiago, ein arbeitsloser Chef, und ihre Mutter Pilar, eine erfolgreiche, aber überarbeitete Architektin, versichern Lucía, dass eine Zahnmaus namens Pérez in ihr Zimmer kommen wird, um den Zahn zu holen und ihr dafür etwas Geld dazulassen. Eine Maus, die die Situation beobachtet hat, erzählt es einer anderen Maus, die es wiederum einer anderen Maus erzählt... bis die Nachricht Pérez erreicht, die Zahnmaus, die zusammen mit Hunderten anderer Mäuse auf einem Schiff im Hafen lebt. Sie nehmen die Zähne, die er einsammelt, in Empfang und reinigen, formen und polieren sie, bis sie zu glänzenden runden Perlen werden. Diese Perlen werden dann durch die Kanalisation der Stadt zu Morientes Juweliergeschäft gebracht, wo ein alter Freund sie gegen Gold eintauscht. Was normalerweise ein Routinegang für den legendären Nager wäre, nimmt eine unerwartete Wendung, als herzlose, hinterhältige Gauner Pérez entführen, um an sein Schiff und sein Vermögen zu kommen. Mit der Hilfe ihres Cousins Ramiro widersetzt sich Lucía ihren Eltern und macht sich auf den Weg, um Pérez zu retten. So beginnt ein faszinierendes Abenteuer, dessen Ende beweist, dass man kein Kind sein muss, um zu glauben.

Erscheinungsdatum:

2006