1997

Abend für Abend öffnet Wirt Paolo sein Restaurant Rossini für eine Gruppe illustrer Stammgäste, die es auf hemmungslos-exhibitionistische Weise zur Bühne ihrer erotischen Lust- und Trauerspiele macht. Ein Regisseur vor dem kreativen Aus. Ein Produzent vor dem finanziellen Fiasko. Eine mannstolle Journalistin, ein weltfremder Bestsellerautor, eine Schicki-Micki Zicke und viele andere …

Rossini – Oder die mörderische Frage wer mit wem schlief

Abend für Abend öffnet Wirt Paolo sein Restaurant Rossini für eine Gruppe illustrer Stammgäste, die es auf hemmungslos-exhibitionistische Weise zur Bühne ihrer erotischen Lust- und Trauerspiele macht. Ein Regisseur vor dem kreativen Aus. Ein Produzent vor dem finanziellen Fiasko. Eine mannstolle Journalistin, ein weltfremder Bestsellerautor, eine Schicki-Micki Zicke und viele andere. Es geht um Sex, Geld und Macht. Jeder gegen jeden. Plötzlich taucht noch eine unbekannte Schöne auf, und das Drama um Neid, Gier und (natürlich) Sex wird zur emotionalen Achterbahnfahrt in die Katastrophe …

Erscheinungsdatum:

1997