2002

M. Night Shyamalan inszeniert diesen Film über die Familie Hess, deren Oberhaupt eines Morgens einen riesigen Kornkreis in einem Feld entdeckt. Graham Hess erfährt, dass Außerirdische für das Zeichen in ihrem Feld verantwortlich sind.

Signs - Zeichen

Ein Mega-Blockbuster aus dem Reich des Übersinnlichen von Erfolgsregisseur M. Night Shyamalan. Mit Signs: Zeichen schuf er einen Mystery-Thriller in bester Hitchcock-Manier, voller spannungsgeladener Wendungen, schauriger Effekte und mit einem überragenden Mel Gibson. Graham Hess (Mel Gibson) macht eines Morgens auf seiner abgelegenen Farm eine beklemmende Entdeckung: In einem Maisfeld zeichnet sich ein 200 Meter großer Kornkreis ab. Sind diese mysteriösen Muster nur ein böser Streich, ein Naturphänomen oder sogar ein rätselhaftes Zeichen? Graham, der nach dem tragischen Tod seiner Frau mit seinen zwei Kindern und seinem Bruder Merrill (Joaquin Phoenix) ein zurückgezogenes Leben führt, fühlt sich und seine Familie immer weiter in die Enge getrieben. Während weltweit mehr und mehr Kornkreise auftauchen, überschlagen sich auch auf der Farm die Ereignisse, bis die Situation außer Kontrolle zu geraten droht...

Erscheinungsdatum:

2002