2021

"Diese Dokumentation begleitet den Profi-Stuntman Eddie Braun, der einen der gefährlichsten Stunts aller Zeiten wagen will. Er denkt langsam an den Ruhestand, nach drei Jahrzehnten voller brutaler Autounfälle, Explosionen, Stürze und todesverachtender Sprünge, und will seine Karriere mit der Nachstellung des berüchtigten Raketensprungs über den Snake River Canyon beenden – ein waghalsiges, im TV übertragenes Event, das beinahe den tötete, der Eddie inspirierte, Stuntman zu werden: Evel Knievel."

Stuntman

Millionen kennen seine Arbeit, aber niemand kennt sein Gesicht. Ein bewegender und inspirierender Film von Regisseur Kurt Mattila. Er begleitet den Profi-Hollywood-Stuntman Eddie Braun, der den gefährlichsten Stunt seiner Karriere wagen will. Eddie denkt langsam an den Ruhestand, nach drei Jahrzehnten voller brutaler Autounfälle, Explosionen, Stürze und todesverachtender Sprünge, und will seine Karriere mit der Nachstellung des berüchtigten Raketensprungs über den Snake River Canyon beenden – ein waghalsiges, im TV übertragenes Event, das beinahe den tötete, der Eddie inspirierte, Stuntman zu werden: Evel Knievel. Eddie tut sich mit Scott Truax zusammen, dem Sohn des NASA-Raketenforschers, der damals Evels dem Untergang geweihte Rakete baute. Gemeinsam wollen sie die Schlucht überqueren und die Familienehre der Truax wiederherstellen. Mit neuer Musik der Rock-Ikone Slash (feat. Myles Kennedy and the Conspirators) und einer faszinierenden Filmmusik von Jeremy Zuckerman („Avatar – Der Herr der Elemente“) bewegt sich Stuntman an der Grenze zwischen Dokumentation und Non-Fiction-Actionfilm und bietet einen seltenen Einblick in den gefährlichsten und anonymsten Beruf der Unterhaltungsbranche, durch die Augen eines renommierten Veteranen, der für die größten Actionstars der Welt sein Leben riskiert.

Erscheinungsdatum:

2021