1997

Die Power Rangers eilen mit Turbo-Geschwindigkeit zur Rettung in diesem brandneuen Abenteuer. Ausgestattet mit neuen Turbo-Kräften und maßgeschneiderten Turbo Megazords bekämpfen die fünf Helden eine böse Weltraumpiratin, um einen weisen und sanftmütigen Außerirdischen – und mit ihm die ganze Welt – vor der fast sicheren Zerstörung zu retten.

Turbo: Der Power Rangers Film

Die Power Rangers kämpfen gegen die Bösewichtin Divatox (Hillary Shepherd), die aus einer anderen Welt stammt. Sie ist die Frau eines bösen Herrschers namens Maligor, der in einem Energievakuum in einem Erdenvulkan gefangen gehalten wird. Seine Befreiung würde den Untergang des Universums bedeuten. Divatox muss den gutherzigen Zauberer Lerigot (Jon Simanton) zum Vulkan bringen, denn er hat den Schlüssel, um das Energie-Gefängnis zu öffnen. Lerigot flieht von seinem Planeten auf die Erde, kurz bevor Divatox' Handlanger ihn ergreifen können. Die fünf Power Rangers geben sich als gewöhnliche Teenager aus, aber der zehnjährige Justin (Blake Foster) kommt hinter ihr Geheimnis und ihm wird gestattet, einen Power-Anzug zu bekommen und einer von ihnen zu werden. Zordon, der Chef der Power Ranger, gibt seinen Leuten Spezialkräfte, um Diavatox zu besiegen, die mit ihrer Piratenbande ein U-Boot in ihre Gewalt gebracht hat. Der Showdown zwischen den Kräften des ultimativ Guten und Bösen beinhaltet jede Menge Karate und Kickboxen in einem Kessel von glühend heißer Lava.

Erscheinungsdatum:

1997