1990

Im zweiten Kapitel von Salvatores „Flucht-Trilogie“ wird die Freundschaft zwischen zwei Männern durch ihre Liebe zur selben Frau auf die Probe gestellt. Dario und Federico sind Theaterschauspieler und Freunde, doch Federico weiß nicht, dass seine Ex-Freundin Vittoria mit Dario zusammen ist. Er findet es auf einer Tournee heraus. Mit Diego Abatantuono, Fabrizio Bentivoglio und Laura Morante.

Turné

Dario und Federico sind beide Theaterschauspieler und lebenslange Freunde. Dario ist laut und extrovertiert, während Federico ruhig ist und unter dem Ende seiner Liebesbeziehung mit Vittoria leidet, einer jungen Radiosprecherin, die ihn für einen anderen Mann verlassen hat. Was er nicht weiß, ist, dass der andere Mann Dario ist. Die beiden Freunde brechen zu einer Theatertournee auf, die in Apulien beginnt, um Tschechows „Der Kirschgarten“ aufzuführen. Dario verspricht Vittoria wider Willen, dass er Federico während der Reise von ihrer Beziehung erzählen wird, doch aufgrund einer Reihe von Umständen verrät er seinem Freund das Geheimnis nicht. Federico entdeckt die Wahrheit eines Abends zufällig, nachdem er heimlich ein Telefongespräch zwischen Dario und Vittoria mitgehört hat. Die drei stellen einander zur Rede, und während eines hitzigen Streits gesteht Vittoria, dass sie beide Männer liebt. Wird die Freundschaft von Dario und Federico das überleben? Und wird Vittoria in der Lage sein, sich zwischen den zwei Männern zu entscheiden? Salvatores gewann für diese Komödie den Filmpreis David di Donatello.

Erscheinungsdatum:

1990