1952

Marlon Brando spielt Emiliano Zapata, einen Gesetzlosen in Mexiko, der schließlich zum Revolutionär aufsteigt in dieser aufwendigen Produktion nach dem Drehbuch von John Steinbeck. In einer weiteren Hauptrolle ist Anthony Quinn zu sehen.

Viva Zapata

Das Leben und Schaffen des legendären mexikanischen Revolutionärs Emiliano Zapata wird auf die große Leinwand gebracht in dieser aufwendigen Produktion nach einem Drehbuch von John Steinbeck. Marlon Brando liefert eine atemberaubende Darstellung ab als ein Mann, der zunächst Landarbeiter war und anfing, das Feudalsystem, das die Armen ausbeutet, zu verabscheuen. Schließlich nimmt er gemeinsam mit seinem Bruder (Anthony Quinn) den Kampf auf.

Erscheinungsdatum:

1952