2006

Der zehnjährige Baseball-Fan Yankee Irving ist immer der Letzte, der für Baseballspiele auf dem Spielplatz ausgewählt wird. Aber als Babe Ruths wertvoller Schläger bei der World Series 1932 gestohlen wird, ist Yankee zur Stelle, um ihn für sein geliebtes Idol wiederzubeschaffen. Er reist quer durchs Land und lernt, woraus wahre Helden gemacht sind.

Yankee Irving – Kleiner Held ganz groß

Der zehnjährige Baseball-Fan Yankee Irving ist immer der Letzte, der für Baseballspiele auf dem Spielfeld ausgewählt wird. Aber als Babe Ruths wertvoller Schläger während der World Series 1932 gestohlen wird, tritt Yankee auf den Plan, um ihn für sein geliebtes Idol zurückzuholen. Er begibt sich auf eine wilde Reise quer durchs Land, die ihn lehrt, woraus wahre Helden gemacht sind. Unterwegs lernt Yankee außerdem die Bedeutung von Durchhaltevermögen und die wahre Bedeutung von Freundschaft.

Erscheinungsdatum:

2006