Der größte noch lebende Entdecker der Welt, Sir Ranulph Fiennes, kehrt an den Schauplatz einer seiner ersten Glanzleistungen zurück: seine Hovercraft-Expedition auf dem Nil im Jahr 1969.

Abenteuer Ägypten

Er gilt als der größte lebende Entdecker der Welt: Sir Ranulph Twisleton-Wykeham-Fiennes. Der Spross einer weitverzweigten englischen Adelsfamilie, zu der auch die Schauspieler Ralph und Joseph Fiennes gehören, hat den Mount Everest bestiegen und die verlorene Stadt Ubar im Oman entdeckt - um nur einige seiner Erfolge zu nennen. Jetzt kehrt der Forscher und Abenteurer in ein Land zurück, das er bereits in jungen Jahren bereiste: nach Ägypten. Zum 50. Jubiläum seiner Expedition entlang des Nils nimmt er dort seine nächste Herausforderung in Angriff. Und diesmal ist er nicht allein. Begleitet wird Sir Ranulph von seinem ebenfalls prominenten Cousin Joseph "Joe" Fiennes, u.a. bekannt aus der Fernsehserie "The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd". Der Schauspieler wagt sich heraus aus seiner Komfortzone, um die abenteuerliche Leidenschaft seines Verwandten, den er liebevoll "Ran" nennt, aus nächster Nähe mitzuerleben. Der außergewöhnliche Dreiteiler entführt die Zuschauer auf einen authentischen und erhellenden Trip durch eines der faszinierendsten Länder der Erde. Neben eindrucksvollen Aufnahmen von mythischen Orten gewährt die Reihe einen unterhaltsamen Blick auf die spannenden Charaktere von zwei völlig unterschiedlichen Persönlichkeiten. Die beiden Cousins starten in Alexandria und reisen über Kairo zu den Pyramiden. Dabei übernachten sie u.a. im Grabmal des Pharaos Cheops, der höchsten Pyramide der Welt.

Erscheinungsdatum:

2019