Die Südstaatler-Familie Harts kämpft unentwegt um Ansehen und Reichtum, ohne zu erkennen, dass sie schon reich ist, besitzt sie doch Familie, Freunde und Humor.

Bless the Harts

BLESS THE HARTS, kreiert und produziert von Emmy®-Gewinnerin Emily Spivey und unterstützt von Comedy-Größen wie Kristen Wiig, Maya Rudolph, Jillian Bell und Ike Barinholtz, die den Figuren ihre Stimme leihen, ist eine animierte Comedyserie über die Südstaaten-Familie Harts, die immer pleite ist und darum kämpfen muss, über die Runden zu kommen. Sie hofft darauf, eines Tages den amerikanischen Traum zu leben, aber reich sind sie ja schon – sie haben Familie, Freunde und Humor. Jenny Hart ist alleinerziehende Mutter und versorgt ihre Familie durch ihren Kellnerinnenjob in der Kleinstadt Greenpoint in North Carolina. Jenny ist zwar das Familienoberhaupt, mit ihrer Rubbellos-süchtigen Mutter Betty und ihrer scharfsinnigen und kreativen Tochter Violet gerät sie jedoch oft aneinander oder aber schmiedet Pläne. Jenny ist seit zehn Jahren mit ihrem stets optimistischen Freund, Wayne Edwards, zusammen, der Liebe ihres Lebens und Violets Ersatzvater. Er ist ein charmanter Träumer, der wohl nie ganz groß rauskommen wird, aber niemals aufgeben würde. Jenny hat sogar göttliche Kraft an ihrer Seite, denn Jesus erscheint ihr regelmäßig beim Kellnern im The Last Supper, einem Restaurant in der näheren Umgebung. Die Harts haben zwar nicht viel, im Endeffekt haben sie aber vielleicht alles, was sie brauchen.

Erscheinungsdatum:

2019