Wyatt Bernstein möchte einen Bruder haben. Deswegen erschafft er eine Puppe, die er Crash nennt. Crash bekommt von Wyatt machohafte und männliche Eigenschaften. Er erwacht zum Leben und wird Wyatts großmäuliger Ersatzbruder, der keine Grenzen kennt.

Crash & Bernstein

Wyatt ist der einzige Junge in seiner Familie. An seinem Geburtstag geht er nur widerwillig mit in den Bastel-dir-einen-Freund-Laden, um dort eine Kuschelpuppe zu basteln. So entsteht eine Puppe namens Crash. Wyatt wünscht sich einen Bruder, darum stattet er seine Puppe mit vielen männlichen Eigenschaften aus. Crash kann mit Ninja Waffen kämpfen, ist ein echtes Großmaul und zerstört gerne Dinge. Wyatt baut sich den idealen Freund und Verbündeten. Crash erwacht zum Leben und wird Wyatts Ersatzbruder, der keine Grenzen kennt. Von nun an lebt er bei Wyatt, seiner Mutter und seinen drei Schwestern, der beliebten sechzehnjährigen Amanda, der modebewussten mittleren Schwester Cleo und der willensstarken sechsjährigen Jasmine. Crash will sich um Wyatt kümmern und ihn beschützen. Gemeinsam erleben sie viele chaotische Abenteuer.

Erscheinungsdatum:

2012