Einen rätselhaften Fall muss Neda Rahmanian alias Branka Marić in „Der Mädchenmörder von Krač“ aufklären. Bei einer Todesserie von Teenagerinnen im bergigen Hinterland von Dalmatien passen die Indizien nicht zusammen.

Der Kroatien Krimi

Kommissarin Branka Marić und ihr Kollege Emil Perica müssen ins Hinterland Dalmatiens, um den Tod der 18-jährigen Eva Tomić aufzuklären. In dem abgelegenen Bergstädtchen Krač sehen die Bewohner eine Verbindung zu einem ungeklärten Mädchenmord, der vor einem Jahr passiert ist. Branka erkennt jedoch bis auf den Fundort wenig Gemeinsamkeiten, denn diesmal gab es keine Vergewaltigung und das Opfer wurde geradezu liebevoll aufgebettet. Weil die Kommissarin von einem tragischen Unfall ausgeht, nimmt sie das Umfeld der Teenagerin ins Visier. Schon bald kommt Branka dahinter, dass Evas beste Freundin Darka lügt und das Opfer heimlich einen Freund hatte, der sie als letzter gesehen hat. Auch die zerrütteten Verhältnisse der Familie Tomić liefern einen Anhaltspunkt: Vater Anko trinkt, Mutter Katarina ist hilflos und Evas jüngere Schwester Sonja möchte um jeden Preis weg. Brankas Ermittlungen werden von dem ebenso selbstherrlichen wie chauvinistischen Kommissar der benachbarten Gespanschaft Sibenik, Ivan Bago, erschwert. Als ein weiterer Mord geschieht, der offiziell in den Zuständigkeitsbereich von Bagos MK Sibenik fällt, braucht Branka die Unterstützung ihrer Kollegen Emil und Borko. Fest entschlossen, den mutmaßlich mit dem ersten Mädchenopfer in Verbindung stehenden Fall zu klären und es Bago zu zeigen, folgt die mutige Kommissarin einer von Bago ignorierten Spur und bringt sich mit ihrem Alleingang in höchste Gefahr.

Erscheinungsdatum:

2016