Der Kongo: der geheimnisvollste Fluss im dunklen Herzen Afrikas und Heimat einiger der seltsamsten Tiere der Erde.

Der wilde Kongo

Der Kongo: mächtiger und gefährlicher als jeder andere Fluss, und doch ein Zufluchtsort und eine Heimat für einige der wunderbarsten Geschöpfe unserer Erde. WILD CONGO folgt dem zweitgrößten Fluss der Erde von seiner Quelle in Sambia aus auf seiner Reise durch Sumpfgebiete und Regenwälder. Die Reise des Kongo erstreckt sich über eine Strecke von 5000 Kilometern, die als kleiner Bach beginnt und sich zu einem reißenden Fluss entwickelt, der alles in seinem Weg verschlingt. Biologen betrachten sie als die Wiege der Evolution: ein Versuchsort für die Entstehung neuer Arten! Der Schuhschnabel, der Elefantenfisch und der Blindaal sind nur einige Beispiele für die Tierwelt des Kongo und seine erstaunliche Anpassungsfähigkeit. Die Trennung durch die Wassermassen des Kongoflusses hat es auch unseren nächsten Verwandten, den Schimpansen und Bonobos, ermöglicht, völlig unterschiedliche Sozialsysteme zu entwickeln, wobei auf der einen Seite des Flusses Gewalt und Unterdrückung herrschen, während auf der anderen Seite Fürsorge und Zärtlichkeit Vorrang haben. Ein anderes Leben beginnt weiter flussabwärts, wo der Kongo in den Atlantik mündet und Schildkröten am Strand schlüpfen, wo sie ihren lebenslangen Kampf gegen den Ozean beginnen.

Erscheinungsdatum:

2014