2020

Die unglaubliche Geschichte der Anfänge des US-Raumfahrtprogramms, basierend auf dem Kult-Bestseller von Tom Wolfe: Auf dem Gipfel des Kalten Krieges wählt die neu-gebildete NASA sieben der besten Testpiloten des Militärs aus, um sie zu Astronauten zu machen. Im Wettstreit darum, die Ersten im All zu sein, erreichen diese Männer Außergewöhnliches und inspirieren die Welt dazu, auf Ambition und Hoffnung zu setzen.

Die Helden der Nation

Basierend auf dem Kult-Bestseller von Tom Wolfe, gibt „Die Helden der Nation“ einen inspirierenden Einblick in die Anfangszeit des US-Raumfahrtprogramms und die unglaubliche Geschichte Amerikas erster Astronauten, den „Mercury Seven“. Auf dem Gipfel des Kalten Krieges, im Jahr 1959, dominiert die Sowjetunion das Wettrennen ums All, während sich Amerika nicht gerade auf Erfolgskurs befand. Die neu-gegründete NASA hat die Mammutaufgabe, einen Mann ins All zu schicken und ihre Ingenieure schätzen die Zeit, in der sie solch ein Meisterstück vollbringen können, auf mehrere Jahrzehnte. Sie bekommen zwei Jahre. Das Mercury-Programm wählt lediglich sieben der besten Testpiloten des Militärs aus, um sie zu Astronauten auszubilden. Innerhalb kürzester Zeit, nachdem sie der Welt präsentiert wurden, werden die Mercury Seven zu wahren Stars gehypt, und in die Heldenrolle gedrängt, bevor sie auch nur eine heroische Tat vollbracht haben. In einer Zeit, in der sich viele fragten, ob Amerikas glorreiche Tage vorüber wären, liefert „Die Helden der Nation“ eine inspirierende Geschichte darüber, wie ganz gewöhnliche Menschen Außergewöhnliches erreichen können. Genauso sehr wie darum, wer wir heute sind, geht es um historische Errungenschaften. Die Serie ruft den Zauber dieser einzigartigen Ära hervor, als die freie Welt einer hoffnungsvollen Zukunft entgegenblickte und wir uns erstmalig außerhalb unseres einzigen Zuhauses wagten, um in das weite Unbekannte zu treten.

Erscheinungsdatum:

2020