Eine Dramaserie, die sich auf eine junge Frau konzentriert, die als Mitglied einer illegalen Organisation ihre Erinnerungen und ihre Persönlichkeit auslöscht und mit neuen prägt, um Aufträge zu erfüllen, die den Reichen und Mächtigen dienen.

Dollhouse

Echo ist eine "Aktive", ein Mitglied einer hoch illegalen und im Untergrund agierenden Gruppe, deren Persönlichkeiten ausgelöscht wurden, damit sie mit einer beliebigen Anzahl von neuen Persönlichkeiten geprägt werden können. Eingesperrt in einer geheimen Einrichtung, die als "Dollhouse" bekannt ist, führen Echo und die anderen Aktiven Aufträge aus, die von den Anführern des Dollhouse zugewiesen werden. Die Aufträge richten sich an die Reichen, Mächtigen und Verbundenen und verlangen von den Aktiven, dass sie in alle möglichen Szenarien eintauchen - romantisch, kriminell, aufmunternd, gefährlich, komisch und gelegentlich eine "pro bono" gute Tat. Nach jedem Szenario kehrt Echo in das mysteriöse Dollhouse zurück, wo ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen gelöscht werden. Echo betritt das nächste Szenario ohne Erinnerung an das Vorherige. Oder erinnert sie sich doch?

Erscheinungsdatum:

2009