Noa kommt aus der Antarktis, um an der ESKA zu studieren. Jeden Morgen an der ESKA wird selbst das unbedeutendste Detail über die "zivilisierte Welt" zu einem verrückten Abenteuer für Noa und ihre ganz besondere Gruppe von Freunden. Bei all dem Rumgehüpfe lernt Noa die wahre Bedeutung von Freundschaft kennen und lernt, sich selbst treu zu bleiben.

Flipante Noa

Noa, ein ganz besonderes und liebes zwölfjähriges Mädchen, kommt aus der Antarktis, wo ihre Eltern als Wissenschaftler arbeiten, um an der ESKA zu studieren, einem Internat für Kinder, die Skaten, BMX und alles, was Räder hat, lieben. Jeden Morgen an der ESKA wird selbst das unbedeutendste Detail über die "zivilisierte Welt" zu einem verrückten Abenteuer für Noa und ihre ganz besondere Gruppe von Freunden. Da gibt es auch Noas imaginären Freund Kev, einen sehr entschlossenen Pinguin, der sich vor Ärger nicht retten kann. Bei all den Sprüngen und Sprüngen wird Noa die wahre Bedeutung von Freundschaft kennenlernen und lernen, sich selbst treu zu bleiben. Sie wird von Theresa, der unberechenbaren Schuldirektorin, Julius, dem Eislauflehrer, und Matías, dem seltsamen Hausmeister/Handwerker/Gärtner der ESKA, beobachtet.

Erscheinungsdatum:

2019