Am D-Day setzt die US-Luftwaffe ihre besten Männer per Fallschirm im Herzen des belagerten Frankreichs ab. Wirklich nur die besten? Wenn dem nur so wäre … Vier unbeholfen, etwas feige, aber dennoch charmante Soldaten bilden die sonderbarste Einheit der US-Streitkräfte. Doch es sind diese vier Trottel, die ungewollt den Verlauf der Geschichte ändern werden, denn sie sind die Lazy Company.

Lazy Company

Wir schreiben Juni 1944, als die alliierten Truppen in Frankreich landen. Die US-Luftwaffe setzt ihre besten Männer per Fallschirm im Herzen des belagerten Frankreichs ab. Wirklich nur die besten? Wenn dem nur so wäre … Vier komplett unfähige Soldaten landen mitten im Niemandsland der Normandie. Während sich die ganze Welt im Krieg befindet, haben sie nur im Sinn, am Leben zu bleiben und vielleicht ein oder zwei französische Mädchen kennen zu lernen … Sie sind unbeholfen, etwas feige, aber dennoch charmant und stellen den Bodensatz der transatlantischen Alliierten dar. Was kann man schon anderes machen, als sie auf einen Haufen zu werfen, um sie besser im Auge zu behalten? Gemeinsam bilden sie die sonderbarste Einheit der US-Streitkräfte. Doch es sind diese vier Trottel, die ungewollt den Verlauf der Geschichte ändern werden, denn sie sind die Lazy Company.

Erscheinungsdatum:

2013