Sonia und Alexandre Poussin sind mit ihren beiden Kindern Philaé, 11 Jahre, und Ulysse, 8 Jahre, auf Madagaskar, um die große rote Insel zu sehen. An Bord ihres Zebu-Karren reisen sie quer über die Insel und entdecken das tägliche Leben der Bewohner.

Mada Trek

Die Familie Poussin ist mit ihren beiden Kindern Philaé und Ulysse nach Madagaskar gereist, um die Große Rote Insel zu sehen. An Bord ihres Zebu-Wagens begegnen sie der madagassischen Landschaft und ihren Bewohnern, die sich an das Terrain der Insel angepasst haben. Auf unwahrscheinlichen Wegen, die oft blockiert oder für einen Teil des Jahres geschlossen und von großen Flüssen abgeschnitten sind, teilen die Poussins das tägliche Leben der Malagasi-Bauern und entdecken deren Handwerk und Entwicklungsinitiativen. Es ist eine Reise, die voller Fallstricke ist, aber durchaus lohnt.

Erscheinungsdatum:

2019