2021

Tylor Tuskmon schließt sein Studium an der Monster Uni als Jahrgangsbester ab und geht zur Monster AG, um in seinem Traumjob als Schrecker durchzustarten... oder auch nicht. An dem Tag, als er dort anfangen soll, erfährt er, dass man bei der Monster AG keine Schrecker mehr will – sie wollen Scherzer! Tylor wird vorübergehend dem Monster AG Facility Team zugeteilt. Dieser Wechsel macht zwar Tylors Plan zunichte, aber er hat schon ein neues Ziel im Blick: Ein Scherzer zu werden.

Monster bei der Arbeit

Tylor Tuskmon hat gerade sein Studium an der Monster Universität als Klassenbester und mit Auszeichnung – Schrecka Cum Laude – abgeschlossen. Schon seit er als Kind der gesamten vierten Klasse beim Schockstädtischen Schul-Schreck-Stück einen Riesenschrecken eingejagt hat, träumt Tylor davon, ein Schrecker zu werden, so wie sein Idol James P. Sullivan. Und jetzt wird dieser Traum wahr – oder auch nicht. An dem Tag, als er bei der Monster AG ankommt, um in seinem Traumjob als Schrecker durchzustarten, erfährt er, dass Erschrecken out ist und Lachen in! Sie wollen keine Schrecker mehr – sie wollen jetzt Scherzer! Doch es ist nicht alles verloren. Tylor wird vorübergehend dem Monster AG Facility Team (MAFT) zugeteilt, wo er mit einem Haufen merkwürdiger Gestalten zusammenarbeiten muss, inklusive einer alten Uni-Freundin. Dieser Wechsel macht Tylors Plan zunichte – doch er hat schon ein neues Ziel im Blick: Herauszufinden, wie man witzig ist, und ein Scherzer zu werden. „Monster bei der Arbeit“ erzählt die Geschichte von Tylor Tuskmon und seinem Traum, ein Scherzer zu werden – und seinen Missgeschicken bei MAFT, dem Team, das die Monster AG am Laufen hält.

Erscheinungsdatum:

2021