Zwei Jahre nach dem spurlosen Verschwinden ihrer Schwester Liliana kann Mariana einen schmerzhaften Schlussstrich ziehen, als deren Leiche schließlich gefunden wird. Ihr Schmerz bestärkt Mariana darin, sich auf eine unermüdliche Mission zu begeben, um herauszufinden, was Liliana wirklich widerfahren ist – eine Entscheidung, die ihr die Augen öffnet in Bezug auf die furchtbaren Statistiken eines Landes, das nicht in der Lage ist, die brutale Gewalt gegen Frauen einzudämmen.

Nicht meine Schuld: Mexiko

In diesem mexikanischen Drama erlebt Mariana das schlimmste Martyrium ihres Lebens, als ihre 19-jährige Schwester Liliana spurlos verschwindet. Zwei Jahre später wird Lilianas Leiche gefunden, und Mariana begibt sich auf eine Mission, um herauszufinden, wer Liliana umbrachte und was ihr in den Jahren, als sie vermisst wurde, widerfuhr. Auf ihrer Suche nach der Wahrheit entdeckt Mariana, dass Liliana nur eine weitere Ziffer in der Statistik ist, in einem Land, in dem Gewalt gegen Frauen eine nationale Gesundheitskrise darstellt. Das gibt Mariana die Kraft, anderen Frauen zu helfen, um so das Leben zu würdigen, das Liliana genommen wurde.

Erscheinungsdatum:

2021