Ein junger Mann mit den Fähigkeiten einer Spinne bekämpft als Superheld in New York das Verbrechen, während er versucht, ein normales Privatleben zu führen.

Spider-Man

Nach dem Biss einer radioaktiven Spinne hat Peter Parker spinnenartige Superkräfte. Sein Ego verleitet ihn dazu, die neuen Fähigkeiten für Ruhm und Reichtum statt für das Gute zu nutzen, und er führt indirekt den Tod seines Onkels Ben herbei, als er sich bei einer Verbrecherjagd weigert zu helfen. Von seinem Versagen gedemütigt beschließt er, seine Gabe für den Kampf gegen das Verbrechen einzusetzen, und wird zum Superhelden Spider-Man. Nun rotiert er zwischen Superschurken, seiner Freundin Mary Jane und seinem Job als Fotograf für einen Redakteur, der Spider-Man für einen Verbrecher hält.

Erscheinungsdatum:

1994