Auch dem besten Bestatter passiert mal ein Fehler. Wolfgang Habedank hat sein Handy verlegt. Er findet es im Sarg einer jüngst Verstorbenen, der zur Einäscherung im Krematorium bereitsteht. Aber Habedank findet noch etwas anderes, was nicht in diesen Sarg gehört: einen weiteren Fuß.

Friesland - Hand und Fuß

Auch dem besten Bestatter passiert mal ein Fehler. Wolfgang Habedank hat sein Handy verlegt. Er findet es im Sarg einer jüngst Verstorbenen, der zur Einäscherung im Krematorium bereitsteht. Aber Habedank findet noch etwas anderes, was nicht in diesen Sarg gehört: einen weiteren Fuß. Habedank informiert gleich am nächsten Morgen die Polizisten Henk Cassens und Süher Özlügül über seine nächtliche Entdeckung. Die beiden glauben ihm kein Wort. Unglücklicherweise kann er nichts beweisen, da die Verstorbene mitsamt dem Sarg bereits eingeäschert wurde. Auch Kommissar Jan Brockhorst will nicht an die krude Geschichte glauben. Allerdings noch aus einem anderen Grund: Der Vorfall weckt ungute Erinnerungen an einen ungelösten Fall aus Wilhelmshaven. Hat der Serienmörder, der Brockhorsts Festnahme entkam, wieder zugeschlagen? Süher und Henk beschließen, der Sache nachzugehen. In der nächsten Nacht beobachten sie tatsächlich einen Unbekannten auf dem Gelände des Krematoriums. Der Versuch, ihn zu stellen, scheitert - allerdings stoßen sie dadurch auf einen weiteren, makabren Fund: eine Hand. Auch wenn Insa Scherzinger voll in die Hochzeitsvorbereitungen ihrer Freundin Britta eingespannt ist - die Herzblut-Hobbyforensikerin lässt es sich nicht nehmen, die Hand genau zu untersuchen. Bald steht fest: Sie gehört der Krankenschwester Corinna. Süher und Henk müssen jetzt nicht "nur" dem Skandal um die medizinischen Abfälle auf den Grund gehen - sondern auch der Frage: Wer hat Corinna ermordet?

Erscheinungsdatum:

2019