Dieser Dokumentarfilm von National Geographic erinnert an einen echten Film Noir und enthüllt die rücksichtslosen Machenschaften berüchtigter kalifornischer Wasserbarone, die von den Ressourcen des Staates profitieren, während Normalbürger dazu gezwungen sind, eine lähmende Wasserkrise zu ertragen.

Kalifornien: Wasser und Macht

Wasser bedeutet Macht - das müssen die Bewohner des Sonnenstaates Kalifornien immer häufiger erfahren: Während der sinkende Grundwasserspiegel und Dürreperioden das Leben von Millionen Menschen beeinträchtigen, manipulieren profitgierige Firmen den Trinkwassermarkt. Den "Wasserbaronen" winken satte Gewinne, denn die Agrarindustrie, einer der Pfeiler der kalifornischen Wirtschaft, hängt buchstäblich am Tropf der Wasserleitungen. Die Dokumentation "Kalifornien: Wasser und Macht" zeichnet den ungleichen Kampf zwischen einfachen Bürgern und lobbystarken Konzernen nach.

Erscheinungsdatum:

2017