1998

Ein Mann hat die Chance, das Mädchen seiner Träume aus Highschool-Zeiten zu treffen, obwohl sein Date mit ihr damals eine totale Katastrophe war.

Verrückt nach Mary

Irgendetwas an Ted Stroehmann schreit: Loser! Ted ist der Typ Mann, dessen Angst selbst seinen Psychiater aus dem Zimmer jagt... der Typ Mann, dessen Kronjuwelen sich am Abend des Abschlussballs in seinem Reißverschluss verfangen. Dieser Pechvogel hat vielleicht kein Glück im Leben, aber er hatte einmal Glück in der Liebe. Mit siebzehn traf er das Mädchen, von dem jeder Mann träumt, Mary Jensen, die ihn zu ihrem Abschlussball in Rhode Island einlud. Sie war ein echtes Sahnestück, bis seine Kronjuwelen der Romanze ein frühes Ende setzten. Nach dem Schulabschluss in jenem Jahr zog sie mit ihrer Familie nach Florida, und Ted sah sie nie wieder. Aber Mary hat etwas, das Ted nicht loslässt. Obwohl er sie seit über zwölf Jahren nicht gesehen hat, seit dieser peinlichen Nacht des Abschlussballs, schlägt sein Herz immer noch höher bei der Erinnerung an sie. Er ist nach all den Jahren immer noch verrückt nach ihr und fragt sich, wo sie ist. Auf das Drängen seines guten Freundes Dom hin engagiert er den Privatdetektiv Pat Healy, um sie in Miami aufzuspüren. Irgendetwas an Ted Healy schreit, na ja, Halunke! Healy ist der Typ Mann, der eher wie ein Gebrauchtwagenhändler aussieht als wie ein Versicherungsermittler... der Typ Mann, der, nachdem er Mary in Miami findet, seinen Klienten über ihre Situation belügt. Auch wenn sie jetzt etwas älter ist, ist Mary sogar noch schöner als in Teds Erinnerung, mit einer erfolgreichen Karriere als Ärztin und einem Herz für Behinderte. Doch um Mary für sich allein zu haben, erzählt Healy Ted, dass sie zu einer Katalogbraut geworden sei, übergewichtig, an den Rollstuhl gefesselt und Mutter von vier unehelichen Kindern. Aber der echte Mistkerl ist Healy, der verliebt und von Mary besessen ist und über sein eigenes Leben lügt, um ihre Liebe zu gewinnen. Es kommt zu einem Wettstreit um Marys Zuneigung, als Ted herausfindet, dass Healy ihn belogen hat. Er fährt von seinem Heimatort in Rhode Island nach Miami und hofft, die Romanze wieder zu entfachen, die sich vor vielen Jahren angebahnt hatte. Aber es wird erneut kompliziert, als Mary herausfindet, dass Ted Healy engagiert hatte. Mary hat schon das gewisse Etwas. Etwas, das jeden Mann, den sie trifft, zum Stalker macht!

Erscheinungsdatum:

1998