Ein Bergsteiger wird beim Canyoning in der Nähe von Moab, Utah, von einem Felsbrocken eingeklemmt und muss zu verzweifelten Mitteln greifen, um zu überleben.

127 Hours

Danny Boyle, der oscargekrönte Regisseur von “Slumdog Millionaire” aus den Jahr 2008, drehte diese unglaubliche, aber wahre Geschichte über den Bergsteiger Aron Ralston (James Franco). Nachdem ein Felsbrocken ihn in einem einsamen Canyon in Utah einklemmt, verbringt Ralston fünf qualvolle Tage damit, sich an all diejenigen zu erinnern, die ihm etwas bedeuten, während er darüber nachdenkt, ob er sich nicht doch irgendwie retten kann.

Erscheinungsdatum:

2010