Maddy Smith ist ein fast normaler Teenager, der mit seinen Eltern in einer ländlichen Kleinstadt lebt. "Fast", da sie ein Wolfsblut ist - weder vollständig Wolf noch Mensch. Ein Wolfsblut ist übermächtig. Er besitzt über eine rasende Geschwindigkeit, enorme Kräfte und übernatürliche Sinne.

Wolfblood - Verwandlung bei Vollmond

Maddy Sherman (13) und ihre Eltern sind “Wolfsblüter” und leben in Yorkshire. Neben der menschlichen haben sie noch eine Wolfsnatur. Ab dem 14. Lebensjahr verwandeln sie sich bei Vollmond bis zum Morgengrauen in Wölfe. Wolfsblüter haben einen sehr ausgeprägten Geruchssinn und ein sehr feines Gehör, sind ungewöhnlich stark und schnell. Und auch wenn sie emotional sehr aufgewühlt sind, kann sich die Verwandlung vollziehen. Unter Wolfsblütern gibt es einen Kodex: Niemals dürfen andere von ihrem Geheimnis erfahren, es muss innerhalb ihrer Gruppe bleiben. Deshalb schließen sie sich bei Vollmond ein.

Erscheinungsdatum:

2012